Polizei Düren

POL-DN: Ungebremst gegen Container gefahren

POL-DN: Ungebremst gegen Container gefahren
Zusammenprall mit Baustellencontainer

Aldenhoven (ots) - Bei einem Zusammenprall mit einem Baustellencontainer wurden am Sonntagnachmittag in Schleiden zwei junge Leute schwer verletzt.

Um 13:40 Uhr hatte ein 19 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Aldenhoven die Siersdorfer Straße in Fahrtrichtung Landstraße befahren. Dabei hatte er, wie er später selbst einräumte, aus noch ungeklärten Gründen einen am rechten Fahrbahnrand aufgestellten Baustellencontainer übersehen. Ungebremst prallte das Auto mit der vorderen rechten Front in den mit Erdreich gefüllten Stahlcontainer und schleuderte nach der Kollision in die Fahrbahnmitte, wo das Fahrzeug erheblich zerstört liegen blieb.

Der 19-Jährige und seine drei Jahre jüngere Mitfahrerin mussten durch einen RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Ein Abschleppdienst holte den nicht mehr fahrbereiten Wagen von der Unfallstelle. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 8000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Container an seinem Standort nicht vorschriftsmäßig abgesichert war. Ob das konkret Einfluss auf die Wahrnehmbarkeit und das Zustandekommen des Verkehrsunfalls genommen hat, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegt ein Foto zum Download bei.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: