Polizei Düren

POL-DN: Rollerfahrer stürzte im Kreisverkehr

Jülich (ots) - Am Samstagabend wurde ein 49 Jahre alter Mann aus Aldenhoven bei einem Verkehrsunfall auf der Aachener Landstraße schwer verletzt und mit einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er zunächst stationär verbleiben musste.

Der Rollerfahrer war gegen 22:10 Uhr mit seinem motorisierten Zweirad auf der L 136 aus Richtung Aldenhoven kommend in den Kreisverkehr an der AS Jülich-West in Fahrtrichtung Jülich eingefahren. Im Kurvenverlauf des Kreisels kam der 49-Jährige ins Rutschen und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen an den Extremitäten zu.

Nach den polizeilichen Feststellungen an der Unfallstelle könnte der Aldenhovener mit seinem Fahrzeug auf einer im Kreisel vorhanden leichten Spur von Betriebsstoffen ausgerutscht sein. Die Gefahrenstelle wurde von der Feuerwehr abgestreut.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: