Polizei Düren

POL-DN: Fehler beim Wenden

Düren (ots) - Zwei 38 und 63 Jahre alten Beifahrerinnen im Auto eines 31-jährigen Mannes aus Niederzier wurden am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Arnoldsweiler verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der 31-Jährige hatte gegen 12:30 Uhr mit seinem Wagen die Arnoldusstraße in Fahrtrichtung Rather Straße befahren. Als er sein Fahrzeug wenden wollte, um in Gegenrichtung weiter zu fahren, übersah er den entgegen kommenden Transporter eines 62 Jahre alten Autofahrers aus Merzenich. Beim folgenden Zusammenstoß zogen sich die beiden Frauen, die auf dem Beifahrersitz und im Fond des Fahrzeuges gesessen hatten, Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4500 Euro geschätzt.

Während die 63 Jahre alte Verletzte nach einer ambulanten Behandlung wieder das Krankenhaus verlassen konnte, musste die Jüngere der beiden Frauen dort zur stationären Behandlung verbleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: