Polizei Düren

POL-DN: Unbeleuchteter Traktoranhänger war Unfallursache

Nörvenich (ots) - Etwa 5000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend auf der Zufahrt zum Fliegerhorst in der Ortslage Oberbolheim ereignet hatte. Verletzt wurde dabei niemand.

Gegen 22:00 Uhr beabsichtigte ein 69 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Düren, von der Zufahrt zum Fliegerhorst auf die B 477 einzubiegen. Er stoppte an der Sichtlinie der Einmündung, um einen vorfahrtberechtigten Traktor passieren zu lassen. Nachdem ein weiterer Trecker an ihm vorbei gefahren war, wollte er seine Fahrt in Richtung Nörvenich fortsetzen. Dabei übersah er allerdings den hinteren Teil des landwirtschaftlichen Fahrzeugs, da dieses völlig unbeleuchtet war, und kollidierte mit diesem. Beim Zusammenstoß wurde die Stoßstange des Wagens abgerissen. Der Fahrer des Ackerschleppers und auch die ihm folgende Zugmaschine fuhren weiter in Richtung Nörvenich, obwohl sie den Unfall bemerkt haben dürften.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu dem beschädigten Anhänger machen können, sich an die Leitstelle der Polizei unter 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: