Polizei Düren

POL-DN: Tresor entwendet

Düren (ots) - Einen Geldschrank mit wertvollem Inhalt nahmen am Wochenende bislang unbekannte Täter in einem Wohnhaus an sich. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Die Tat ereignete sich zwischen Samstagabend, 17:30 Uhr, und Sonntagmorgen, 06:15 Uhr. Wie der oder die Täter in das Haus an der Albert-Schweitzer-Straße gelangen konnten, steht noch nicht eindeutig fest. Aus einem Büroraum im Erdgeschoss entfernten sie einen Safe, der sich dort auf einem Schreibtisch befunden hatte und mit Bargeld, Schmuck und Papieren gefüllt war. Vermutlich verließen sie das Gebäude anschließend durch die Haustür. Einem Zeugen, der sich in einem Anbau des Hauses aufgehalten hatte, war das Fehlen des Tresors am frühen Morgen aufgefallen. Gegen 04:00 Uhr hatte er zwar ein Geräusch aus dem Inneren des Hauses vernommen, diesem allerdings keine Bedeutung beigemessen.

Aufgrund der Schwere des Geldschranks ist anzunehmen, dass der oder die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs waren. Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: