Polizei Düren

POL-DN: Unfallflüchtiger wird gesucht

Nideggen (ots) - Eine jugendliche Kleinkraftrad-Fahrerin kam am Dienstagnachmittag im Serpentinenbereich zwischen Brück und Schmidt zu Schaden. Daran soll maßgeblich ein derzeit nicht bekannter Autofahrer beteiligt gewesen sein, der sich dann auch noch vom Unfallort entfernte.

Gegen 16:40 Uhr war die 16 Jahre alte Rollerfahrerin aus Nideggen auf der kurvenreichen und ansteigenden L 246 in Fahrtrichtung Schmidt unterwegs. Ein Autofahrer habe sie im Kurvenbereich überholen wollen, dann aber wegen eines entgegen kommenden Fahrzeugs gebremst, so dass er der parallel fahrenden Mopedfahrerin gefährlich nahe kam, schilderte die junge Frau später gegenüber der Polizei. Sie habe in der Situation nach rechts gelenkt, um einem seitlichen Zusammenstoß zu entgehen. Das war ihr auch gelungen. Zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen kam es nicht. Dennoch geriet die Jugendliche mit ihrem Gefährt ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog sie sich Beinverletzungen zu, die wenig später zunächst durch den Rettungsdienst vor Ort, dann auch ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten. Am Roller war leichter Sachschaden entstanden.

Der beteiligte (männliche) Autofahrer habe zunächst kurz angehalten, sei ausgestiegen, habe sich dann aber ohne sich weiter zu kümmern in Richtung Schmidt entfernt. Bei dem von ihm genutzten Pkw soll es sich um einen schwarzen BMW handeln. Ein kurz nach dem Unfallgeschehen hinzu kommender Zeuge bestätigte, dass das beschriebene Fahrzeug sich von der Unfallstelle entfernt hatte.

Die Ermittlungen zur Feststellung des am Unfall beteiligten BMW-Fahrers dauern an. Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: