Polizei Düren

POL-DN: Nach Überschlag auf dem Gehweg zum Stillstand gekommen

Düren (ots) - Eine 64-jährige Frau aus dem Stadtgebiet wurde am Sonntagvormittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Zur medizinischen Versorgung musste sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Dürenerin hatte gegen 11:15 Uhr mit ihrem Wagen die Veldener Straße in Fahrtrichtung Birkesdorf befahren. Beim Passieren der untergeordneten Malteserstraße wurde ihr von einem 54 Jahre alten Mann aus Vettweiß die Vorfahrt genommen. Der Autofahrer hatte mit seinem Pkw die Malteserstraße befahren und die Absicht gehabt, die Kreuzung, an der die Ampelanlage ausgeschaltet war, geradeaus zu passieren. Dabei hatte er das für ihn von links kommende Auto der 64-Jährigen zu spät gesehen. Nach der Kollision der beiden Fahrzeuge überschlug sich der Wagen der Dürenerin und kam auf dem Gehweg der Veldenerstraße zum Stehen. Die Frau erlitt dabei Schürfwunden.

Während das Kraftfahrzeug des Unfallverursachers fahrbereit blieb, musste das Automobil der Geschädigten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 10000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: