Polizei Düren

POL-DN: Vorfahrt missachtet

POL-DN: Vorfahrt missachtet
Aufs Dach gelegt: Verkehrsunfall bei Rödingen

Titz (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 37 bei Rödingen wurde am Sonntagnachmittag eine Frau verletzt. Ihr Auto landete auf dem Dach.

Um 16:40 Uhr befuhr eine 42 Jahre alte Autofahrerin aus Linnich die Rödinger Straße, aus Richtung Kalrath kommend, in Fahrtrichtung Rödingen.

An der Kreuzung zur K 37 befand sie sich auf der rechtlich untergeordneten Straße. Als sie die Kreisstraße überqueren wollte, um geradeaus weiter zu fahren, missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden 45-jährigen Pkw-Fahrers aus Bedburg, der die K 37 von Rödingen in Richtung Kirchtroisdorf befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht der Kollision kippte der Wagen der Linnicherin um, rollte über die linke Fahrzeugseite ab und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn der Rödinger Straße zum Stillstand. Während des Überschlags traf das Kfz auch noch ein Verkehrszeichen, das ebenfalls beschädigt wurde.

Die 42-Jährige erlitt Verletzungen; der Rettungsdienst transportierte die Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Beide Unfallfahrzeuge mussten durch Abschleppdienste von der Unfallstelle geholt werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 10000 Euro geschätzt. In die Bewältigung des Einsatzes war auch die Freiwillige Feuerwehr mit eingebunden.

Hinweis: Der Meldung liegt ein Bild zum Download bei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: