Polizei Düren

POL-DN: Unvermutet aus Parklücke ausgeschert

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen ereignete, wurde ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Jülich leicht verletzt und mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Der 21-Jährige befuhr gegen 07:10 Uhr die Arnoldsweilerstraße aus Richtung Schoellerstraße kommend in Fahrtrichtung Hans-Brückmann-Straße. Zeitgleich fuhr ein 22 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Nörvenich, der den Wagen des Jülichers übersehen hatte, vom rechtseitigen Straßenrand auf den Fahrstreifen und es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzten 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: