Polizei Düren

POL-DN: Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt

Jülich (ots) - Nach einem Frontalzusammenstoß auf der L 213 bei Welldorf mussten am Donnerstagmorgen beide am Unfall beteiligten Fahrer durch den Rettungsdienst zur stationären Weiterbehandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Um 07:05 Uhr, so der Stand der Ermittlungen nach Abschluss der Unfallaufnahme, hatte ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich die L 213 von Welldorf in Fahrtrichtung Stetternich befahren. An der Einmündung zur B 55 benutzte er die Linksabbiegerspur. Als er dann nach links auf den Zubringer zur Bundesstraße abbog, übersah er den entgegenkommenden Wagen einer 50 Jahre alten Frau aus Jülich. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die anschließend nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 13000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Zu- und Abfahrtsbereich der B 55 bei Welldorf gesperrt; der Verkehr musste abgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: