Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Pkw überschlug sich - Fahrerin schwer verletzt

Düren (ots) - 010508 -1- (Kreuzau) Pkw überschlug sich - Fahrerin schwer verletzt Kreuzau - Montagabend, gegen 21.05 Uhr, befuhr eine 30-Jährige aus Nideggen mit ihrem Pkw die Landesstraße -L 249- von Nideggen nach Kreuzau. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie nach links über die Fahrbahnmitte. Als sie zurück auf die rechte Spur lenkte, verriss sie das Steuer und kam auf das rechte Fahrbahnbankette. Um nicht von der Straße abzukommen, lenkte sie wieder zurück und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie fuhr über die linke Fahrbahn, den angrenzenden Grünstreifen, einen asphaltierten Radweg in einen ca. 1,8 Meter tiefen Straßengraben. Hier überschlug sich der Pkw und kam auf einem angrenzenden Feldweg zum Stillstand. Die Fahrerin klagte über Schmerzen im Rücken. Sie wurde an der Unfallstelle durch die RTW-Besatzung und einem vorbeikommenden Arzt erstversorgt, ehe sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Pkw wurde rundum beschädigt und musste eingeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 2 000 DM geschätzt. Bei der Überprüfung des Unfallfahrzeuges wurde festgestellt, dass dieses nicht ordnungsgemäß bereift war. Auf der Vorderachse befanden sich Sommerreifen, auf der Hinterachse (M + S) Winterreifen. Ein Vorderreifen war «blank», der zweite ab Reifenmitte abgefahren. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: