Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer bei Unfall verletzt - Zeugen gesucht

Düren (ots) - Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Pkw, dessen Fahrer oder Fahrerin am Donnerstagmittag auf der Schillingsstraße in Gürzenich einen Verkehrsunfall verursachte und sich anschließend ohne anzuhalten entfernte.Ein 72 Jahre alter Mann stürzte mit seinem Fahrrad und wurde verletzt.

Der Senior schilderte das Unfallgeschehen am Nachmittag der Polizei, die eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht aufnahm. Der Dürener war demnach gegen 12:50 Uhr mit seinem Rad auf der Schillingsstraße aus Richtung Schevenhütte kommend in Fahrtrichtung Düren unterwegs und befuhr den Fahrradschutzstreifen, der rechtsseitig auf der Fahrbahn markiert ist. In Höhe des Golfplatzes parkte auf dem Fahrradstreifen verbotener Weise ein Pkw, so dass der 72-Jährige links an diesem vorbeifahren musste. Mit einem entsprechenden Handzeichen kündigte der Radler sein Vorhaben an, musste seine Weiterfahrt dann aber abrupt abbrechen, denn ein von hinten heran nahender Wagen schien nicht abzubremsen, so dass dem Radfahrer nichts anderes als eine Vollbremsung übrig blieb. Doch auch die konnte nicht mehr verhindern, dass der Dürener mit seinem Zweirad gegen das Heck des parkenden Autos fuhr und dadurch zu Fall kam. Sein Kopf war zwar durch einen Helm geschützt, eine Fleischwunde am Arm musste er aber schließlich auf ärztlichen Rat hin in einem Krankenhaus ambulant behandeln lassen.

Die Polizei bittet um Hinweise auf den unfallbeteiligten Wagen, der trotz des gestürzten Radfahrers nicht an der Unfallstelle anhielt, sondern seine Fahrt in Richtung Düren fortsetzte. Zeugen melden sich bitte bei der Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 02421 949-6425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: