Polizei Düren

POL-DN: Hebelspuren an Türen und Fenstern

Jülich (ots) - Am Donnerstagmorgen mussten Beamte der Kriminalwache zu einem Kindergarten in der Gelderner Straße und zu einer Gaststätte im Bereich des Brückenkopfes entsandt werden. Dort waren in der Nacht Einbrüche verübt worden, bei denen die noch nicht bekannten Täter Bargeld und Schlüssel entwendeten.

An dem Gebäude in der Gelderner Straße waren von den Dieben an verschiedenen Stellen Hebelspuren hinterlassen worden. Schließlich stiegen sie durch eine eingeschlagene Scheibe in die Innenräume ein. Aus einer vorgefundenen Geldkassette nahmen sie mehrere Geldscheine an sich.

In das Restaurant am Lindenrondell gelangten die Unbekannten durch die Eingangstüre, nachdem sie diese aufgehebelt hatten. Sie öffneten die Schränke und fanden in einem Schlüsselkasten eine größere Anzahl von Schlüsseln vor, die sie mitnahmen.

Wer sachdienliche Hinweise über Beobachtungen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen abgeben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: