Polizei Düren

POL-DN: Verräterische Geräusche - Teil I

Inden (ots) - Der Betreiber eines Schreibwarenladens an der Goltsteinstraße in Lamersdorf vertrieb in der Nacht zu Freitag zwei Einbrecher von seinem Grundstück. Möglicherweise flüchteten die Unbekannten mit einem dunklen Kombi.

Von verdächtigen Geräuschen gegen 01:15 Uhr geweckt, warf der Ladenbesitzer einen Blick aus dem Fenster hinunter in den Garten und erkannte hierbei zwei Personen, die sich auf seinem Gelände aufhielten. Auf die direkte Frage, was sie denn dort machen würden, reagierten die Fremden mit Flucht. Sie sprangen über den Gartenzaun und liefen in Richtung Rathausstraße davon. Als der Ladenbesitzer sich daraufhin vor sein Haus begab, um der Sache auf den Grund zu gehen, fuhr aus der Rathausstraße kommend ein dunkler Pkw Kombi mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht davon. Die Vermutung, dass es sich hierbei um das Fahrzeug der fliehenden Einbrecher handelte, liegt nahe. Die unbekannten Täter hatten versucht, die Vergitterung vor einem der Fenster des Geschäfts auszuhebeln und waren dabei von dem Geschädigten gestört worden.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: