Polizei Düren

POL-DN: Großen Schaden und Durcheinander angerichtet

Düren (ots) - Mit mehr als 6000 Euro werden die Schäden beziffert, die noch unbekannte Täter bei zwei Einbrüchen in der Nacht zum Donnerstag in der Innenstadt verursacht haben.

Am Morgen wurde die Polizei über einen Einbruch in eine soziale Einrichtung in der Marie-Juchacz-Straße informiert. Hier waren die Diebe durch ein Fenster in das Gebäude eingestiegen, hatten in den Innenräumen sämtliche verschlossene Türen eingetreten oder aufgehebelt und gleichzeitig große Unordnung angerichtet.

In der in der Nähe gelegenen Straße "Eiswiese" wurde etwa zeitgleich die Terrassentür eines dortigen Kindergartens aufgebrochen. Anschließend wurde ein Büroraum durchsucht und in der Küche vorgefundenes Speiseeis verzehrt.

Wer sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: