Polizei Düren

POL-DN: Am Steuer eingeschlafen

Titz (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße 277 ereignete, wurde eine 51 Jahre alte Autofahrerin aus Bedburg vermutlich schwer verletzt.

Die 51-Jährige befuhr gegen 18:50 Uhr die L 277 in Richtung Kirchherten. In Höhe des Ostenhofes sei sie, so die Verunfallte, auf Grund eines sehr anstrengenden Tages am Steuer eingeschlafen. Ihr Fahrzeug kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen einen dort befindlichen Baum. Die verletzte Fahrerin wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr Fahrzeug hatte einen Totalschaden und wurde von der Unfallstelle abtransportiert. Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab. Während der Unfallaufnahme war ein Teilstück der Landesstraße gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: