Polizei Düren

POL-DN: (Düren) 1 000 DM Sachschaden - Verursacher flüchtete

      Düren (ots) - 010227 -3- (Düren) 1 000 DM Sachschaden -
Verursacher flüchtete

    Düren - Sonntagmorgen, gegen 11.00 Uhr, betankte der Geschädigte seinen Pkw, dunkelbauer Nissan, auf dem Gelände der Total-Tankstelle in der Schoeller Straße. Als er nach dem Tankvorgang zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er hinter seinem Fahrzeug Glasscherben. Da er dieser Beobachtung keine Bedeutung zu maß, fuhr er zu seiner Wohnanschrift. Erst dort bemerkte er, dass ihm ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Heck seines Pkw die Stoßstange und das Rücklicht beschädigt hatte. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. An der Stoßstange wurde hellblaue Fremdfarbe festgestellt. Der Sachschaden wird auf 1 000 DM geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten. (Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: