Polizei Düren

POL-DN: Pkw kollidierte mit Laterne

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag im Stadtteil Birkesdorf ereignete, zog sich eine Person leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 5000 Euro.

Ein 45 Jahre alter Autofahrer aus Düren befuhr gegen 16:20 Uhr die Straße "Weidenpesch" aus Richtung Nordstraße kommend und beabsichtigte nach rechts in die Ringstraße abzubiegen. Kurz nach dem Abbiegevorgang verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser brach aus und drehte sich um die eigene Achse. Obwohl der Dürener noch versuchte, sein Fahrzeug abzufangen, kollidierte dieses mit einer Laterne, die sich auf dem Mittelstreifen der Straße befand. Bei dem Aufprall wurde seine 15 Jahre alte Tochter verletzt und später mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren.

Die Straßenlaterne musste durch die Feuerwehr entfernt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: