Polizei Düren

POL-DN: Tageswohnungseinbrecher auf der Flucht

Düren (ots) - Einen erfolglosen Versuch in ein Wohnhaus einzusteigen, unternahmen am späten Mittwochnachmittag zwei noch unbekannte junge Männer im Stadtteil Arnoldsweiler. Ein Hausbewohner wurde auf sie aufmerksam, so dass sie davon laufen mussten.

Der Tatort war ein Einfamilienhaus in der Rather Straße. Während der Sohn der Familie im Obergeschoss des Gebäudes seiner Lieblingsmusik zuhörte, wurde er durch einen lauten Knall gestört. Wie sich wenig später heraus stellte, war es das Reißen der Glasscheibe in der Terrassentür, an der die Täter zum Eindringen in das Haus bereits zweimal gehebelt hatten. Nachdem sie aber vom Zeugen entdeckt worden waren, liefen sie über die Felder in Richtung Ellen davon.

Es handelt sich bei den Gesuchten um zwei 13 bis 16 Jahre alte Jugendliche, die beide kurzes, schwarzes Haar haben. Sie waren mit dunklen Trainingsjacken und schwarzen Hosen bekleidet.

Die Polizei bittet zur weiteren Aufklärung der Straftat um sachdienliche Hinweise, die direkt über den Notruf 110 an die Einsatzleitstelle gerichtet werden können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: