Polizei Düren

POL-DN: Zeugen nach Unfall in Aldenhoven gesucht

Aldenhoven (ots) - Am Dienstagmorgen hat sich auf der Konrad-Adenauer-Straße ein Verkehrsunfall ereignet, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein Rollerfahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Gegen 07:30 Uhr will ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Aldenhoven mit seinem Kleinkraftrad die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Niedermerzer Straße befahren haben, in welche er nach rechts abbiegen wollte. Von links aus der Niedermerzer Straße soll zur selben Zeit ein Fahrradfahrer gefahren sein, wegen dem der Rollerfahrer, eigenen Angaben zufolge, sein Vorhaben, nach rechts abzubiegen, abbrechen musste. Stattdessen wich der 17-Jährige auf den angrenzenden Gehweg aus, wobei er sich an der Bordsteinkante den Fuß anschlug. Der Radfahrer, der mit einer Jeanshose sowie grauen Jacke bekleidet und von kräftiger Statur war, setzte seine Fahrt in Richtung Niedermerz fort, so der Leichtverletzte.

Während des Geschehens befanden sich mehrere Fußgänger auf dem Gehweg der Konrad-Adenauer-Straße. Die Polizei bittet nun Zeugen sowie auch den beschriebenen Radfahrer, sich bei ihr zu melden, um das Unfallgeschehen zu klären. Hinweise nimmt die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: