Polizei Düren

POL-DN: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Düren (ots) - Am Samstag, gegen 15;20 Uhr, meldete die Rettungsleitstelle des Kreises Düren einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bei dem Objekt handelt es sich um ein 11-geschossiges Mietshaus mit insgesamt 44 Wohneinheiten. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr zeitnah unter Kontrolle gebracht werden. Es wurde festgestellt, dass im Kellergeschoss mehrere Kellerverschläge ausbrannten. Bewohner der darüber liegenden Wohnungen wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht. Insgesamt wurden fünf Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung den umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Durch den Brand entstand leichter Gebäudeschaden, die Höhe des Sachschadens kann noch nicht näher beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: