Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle(mit Fahndungsfoto)

Düren (ots) - 010125 -4- (Düren) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle(mit Fahndungsfoto) Düren - Am Mittwochabend, gegen 22:00 Uhr, betrat ein männlicher, unmaskierter Einzeltäter, nachdem er sein Fahrzeug aufgetankt hatte, den Verkaufsraum einer freien Tankstelle, Düren, Euskirchner Straße, und forderte unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nachdem ihm der Tankwart diese in einer Plastiktüte übergeben hatte, flüchtete der Täter mit der Beute in einem grünblau-metallic-farbenen Kombifahrzeug, vermutlich Opel Omega, in Richtung Kreisverkehr ( Friedrich-Ebert-Platz ). Das abgelesene und vom Täter benutzte Kennzeichen, BN-DD 285, wurde am selben Tage, nach 17:00 Uhr, in Lohmar entwendet. Der Täter wird von dem Tankwart wie folgt beschrieben: 35 - 40 Jahre alt; ca. 185 cm groß; schlanke Figur; dunkelblonde, mittellange ungepflegte Haare,buschiger Schnäuzer; Brillenträger; Deutscher. Er war mit einer ausgebleichten, blauen Stoffjacke und einer hellen Hose bekleidet. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Leitstelle der Polizei Düren unter der Telefonnummer: ( 02421 ) 949245.(H. Kalt) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: