Polizei Düren

POL-DN: (Niederzier) Fahrzeug überschlug sich - Fahrer leicht verletzt

      Düren (ots) - 001219 -1- (Niederzier) Fahrzeug überschlug
sich - Fahrer leicht verletzt

    Niederzier - Montagabend, gegen 21.05 Uhr, befuhr ein 34-Jähriger aus Kreuzau mit einem Pkw-Kombi die Kreisstraße -K 2- von Ellen nach Oberzier. Ausgangs einer Linkskurve verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Gewalt über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug stellte sich quer zur Fahrtrichtung und kam nach rechts von der Fahrbahn. Im angrenzenden Feld überschlug es sich. Der Fahrer zog sich leicht Verletzungen zu und wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 30 000 DM geschätzt. Der Flurschaden wird mit 200 DM angegeben.     Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Oberzier war vor Ort und leuchtete die Unfallstelle aus. Das durch ausgelaufenes Öl belastete Erdreich wurde abgetragen und entsorgt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: