Polizei Düren

POL-DN: Grundschule und Kindergarten Ziel krimineller Aktivitäten

Düren (ots) - Düren/Jülich - Das Gebäude einer Grundschule in Düren wurde am vergangenen Wochenende zum wiederholten Mal mit der sinnlosen Zerstörungswut bislang unbekannter Täter konfrontiert. Aus einem Jülicher Kindergarten konnten Einbrecher Bargeld und Fotokameras entwenden.

Am Sonntagmittag stellte die Schulleiterin einer Dürener Grundschule fest, dass diverse Scheiben, elektrische Leitungen und eine Außenleuchte mutwillig beschädigt worden waren. Nicht zum ersten Mal ließen damit unbekannte Täter ihrem zerstörerischen Treiben auf dem frei zugänglichen Gelände an der Burgauer Allee freien Lauf. Die Tatzeit für die neuerliche Sachbeschädigung kann eingegrenzt werden von Freitagabend, 22:00 Uhr, bis Sonntagmittag, 13:00 Uhr.

In der Zeit zwischen Freitag, 16:30 Uhr, und Samstag, 14:10 Uhr, verschafften sich Unbekannte durch Gewaltanwendung gegen eine Terrassentür Zugang zu einem Kindergarten in der Ortschaft Selgersdorf. Aus den Räumlichkeiten konnten sie neben Bargeld auch drei Fotokameras entwenden und unerkannt entkommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den beiden geschilderten Taten gemacht haben, werden gebeten, diese der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-2425 mitzuteilen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: