Polizei Düren

POL-DN: (Titz) Fahrer und Beifahrerin leicht verletzt - Verursacher flüchtig

      Düren (ots) - 001220 -4- (Titz) Fahrer und Beifahrerin
leicht verletzt - Verursacher flüchtig

    Titz - Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, befuhr nach eigenen Angaben ein 19-Jähriger aus Bedburg mit seinem Pkw die Kreisstraße -K 37- von Kirchtroisdorf nach Rödingen. In Höhe Kilometer 1,900 kam ihm ein unbekannter Verkehrsteilnehmer entgegen, der mit seinem Fahrzeug die Straßenmitte benutzte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 19-Jährige seinen Pkw nach rechts. Hierdurch geriet er ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Feld überschlug sich sein Fahrzeug, ehe es zum Stillstand kam. Der entgegenkommende Verkehrsteilnehmer setzte sein Fahrt fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern.     Der 19-Jährige und seine 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und mussten mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Die Schadenshöhe wird mit 2 000 DM angegeben.

    Sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder Fahrzeug werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: