Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Flüchtiger Skater meldete sich beim Geschädigten

      Düren (ots) - 000803 -2- (Jülich) Flüchtiger Skater meldete
sich beim Geschädigten

    Jülich - Wie berichtet, verursachte am 20.07.d.J. ein unbekannter Skater mit seinem Board einen Schaden an einem Fahrzeug, welches in einer Garagenzufahrt der Stiftherrenstraße parkte. Ehe die Personalien des Verursachers festgestellt werden konnten, flüchtete dieser von der Unfallstelle.     Eine Suchmeldung vom 01.08.d.J. mit einer detaillierten Personen-(Frisur-) beschreibung in den örtlichen Medien und wohl auch ein schlechtes Gewissen gegenüber dem Geschädigten führten dazu, dass der 17-jährige Skatboardfahrer aus Jülich sich seinen Eltern offenbarte. Diese veranlassten sofort, dass der verursachte Schaden reguliert wird.

    In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass Inlineskater und Skatebordfahrer Verkehrsteilnehmer sind, die im Falle der Beteiligung an einem Verkehrsunfall Unfallflucht begehen, wenn sie nach einem Schadensfall weiterfahren, ohne ihre Personlien anzugeben.

    Den Medien sei auf diesem Weg für ihre Unterstützung bei der Suche nach dem Verursacher gedankt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: