Polizei Düren

POL-DN: Schaden deutlich höher als die entwendete Beute

Hürtgenwald (ots) - Um ein vielfaches höher als das entwendete Diebesgut dürfte der entstandene Sachschaden liegen, den bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in den Firmensitz eines Unternehmens in Zerkall anrichteten.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei müssen die Einbrecher den Tatort im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.00 Uhr, und Mittwoch, 06.00 Uhr aufgesucht und dabei zunächst ein etwa drei Meter hohes Metalltor überwunden haben. Anschließend drangen sie gewaltsam in den Bürotrakt des Betriebes ein und durchsuchten die Innenräume. Dabei wurden sie in Form eines geringen Bargeldbetrages fündig, mit dem sie zunächst unerkannt entkommen konnten.

Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei Düren unter Telefon 0 24 21 /949-2425 entgegen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: