Polizei Düren

POL-DN: Falscher Hausmeister

Düren (ots) - In einer Schule im Stadtteil Merken wurde am Donnerstagmittag Lehrpersonal durch einen derzeit unbekannten Täter bestohlen. Zuvor hatte sich ein Verdächtiger in dem Schulgebäude auf Ansprache als Bewerber für eine Hausmeisterstelle vorgestellt.

Kurz nach 13.00 Uhr war auf den Fluren der Schule in der Paulstraße ein Mann aufgetaucht, der dort eigentlich gar nicht hingehört. Als zwei Lehrerinnen nacheinander den Unbekannten ansprachen, teilte dieser mit, er suche wegen einer Bewerbung als Hausmeistergehilfe eine Stelle und habe auch ein entsprechendes Bewerbungsschreiben dabei. Daraufhin wurde der Mann, der diesbezüglich dann für ein Gespräch den Hausmeister aufsuchen wollte, nicht weiter beobachtet, so dass er möglicherweise einen ausnahmsweise unverschlossenen Raum aufgesucht hat und unbemerkt an abgelegte Handtaschen gelangen konnte. Kurz nach dem Verschwinden des Verdächtigen, der jedenfalls nie beim Hausmeister ankam, wurden durchwühlte Taschen und der Verlust von Bargeld, persönlichen Dokumenten sowie eines Mobiltelefons festgestellt.

Der Tatverdächtige wird als schmaler, blonder Mann beschrieben, der zur Tatzeit mit einer blauen Jacke, einer beigefarbenen Hose sowie einem Basecap bekleidet war.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: