Polizei Düren

POL-DN: (Hürtgenwald) Pkw-Diebstahl vorgetäuscht

      Düren (ots) - 000614 -1- (Hürtgenwald) Pkw-Diebstahl
vorgetäuscht

    Hürtgenwald - Im März 1999 meldete ein Pkw-Halter aus Simmerath den Diebstahl seines Fahrzeuges vom Parkplatz einer Diskothek im Heinsberger Bereich. Den Zeitwert gab er mit 15 000 DM an. Seine Versicherung zahlte ihm 10 000 DM aus, da das Fahrzeug verschwunden blieb.     Anfang Juni d.J. erhielt die Polizei den Hinweis, dass der gestohlene Pkw in einer Garage in der Gemeinde Hürtgenwald stehen würde. Die Beamten fanden das Fahrzeug ausgeschlachtet in der besagten Garage. Der Wagen wurde sichergestellt, indem die Garage amtlich versiegelt wurde. Am nächsten Tag wurde der Polizei mitgeteilt, dass die Siegel aufgebrochen seien, das Fahrzeug jedoch noch vor Ort stehe.     Der 22-jährige Fahrzeughalter aus Simmerath wurde vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung gab er die Vortäuschung des Pkw-Diebstahls und den Siegelbruch zu. Gemeinsam mit einem 22-jährigen Verwandten aus der Gemeinde Hürtgenwald hatte er seinen Pkw «verschwinden» lassen und ausgeschlachtet. Beide hatten die Garage aufgebrochen, um das «Beweismittel» Pkw wegzuschaffen. Da ihnen jedoch das geeignete Transportmittel fehlte, blieb das Wrack in der Garage. Die Ermittlungen dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: