Polizei Düren

POL-DN: Reifen als Hindernisse auf Fahrbahn gelegt

Inden (ots) - Mehrere größere Fahrzeugreifen haben bislang unbekannte Täter am Sonntagabend auf die Grüntalstraße in der Ortslage Pier gelegt und damit Ermittlungen der Polizei unter anderem wegen eines "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" ausgelöst.

Gegen 19.30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei durch einen namentlich nicht bekannten Melder darauf aufmerksam gemacht, dass mehrere Traktor- und Lkw-Reifen auf der Fahrbahn der Grüntalstraße abgelegt worden wären. Die entsandte Streifenwagenbesatzung konnte die ausgelegten Hindernisse beseitigen, bevor es hierdurch zu einem schädigenden Ereignis kommen konnte. Wegen der potentiellen Gefährlichkeit der Handlung hat die Polizei allerdings die Ermittlungen wegen des vorliegenden Verkehrsdeliktes aufgenommen und stellt sich in diesem Zusammenhang auch Fragen zur Herkunft und vorausgegangenem Transport der ausgelegten Reifen.

Der Hinweisgeber, der möglicherweise vor seiner Meldung an die Polizei noch Beobachtungen zu den Tätern gemacht haben könnte, wird ebenso wie mögliche weitere Zeugen darum gebeten, sich mit der Polizei Düren unter der Telefonnummer 0 24 21 /949-2425 in Verbindung zu setzen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: