Polizei Düren

POL-DN: Polizei veröffentlicht Fahndungsbilder

Linnich (ots) - Nach dem Raub am Dienstagmorgen auf eine Bankfiliale in der Ortschaft Tetz erhofft die Polizei sich jetzt Hinweise auf die beiden flüchtigen Täter mit Hilfe von Überwachungsbildern.

Wie berichtet (siehe dazu Pressemeldung vom 25. August 2009), hatten gegen 09.20 Uhr zwei maskierte und bewaffnete Täter in dem Geldinstitut Kunden und Angestellte bedroht und eingeschlossen. Dann waren die derzeit unbekannten Männer mit dem erbeuteten Geld zunächst zu Fuß aus der Bank geflüchtet und nach Ermittlungen der Polizei in einer Parallelstraße in einen schwarzen Pkw eingestiegen. Mit dem Wagen entfernten sie sich in nicht bekannte Fluchtrichtung und konnten im Rahmen der Fahndung bislang nicht angetroffen werden.

Der Tathergang wurde allerdings durch eine Überwachungsanlage aufgezeichnet. Insbesondere aufgrund der auffälligen und wieder erkennbaren Be-kleidung sowie der identifizierbaren Gesichtskonturen eines Täters wendet sich die Polizei nun erneut mit einem Fahndungsaufruf und Fotos an die Öffentlichkeit.

Auf dem Bild erkennbar ist ein mindestens 185 cm großer Mann, der mit einem blau-grauen Sportanzug bekleidet ist. Sowohl auf den Ärmeln als auch an den Hosenbeinen ist jeweils ein violetter, weiß abgesetzter kräftiger Ver-tikalstreifen erkennbar. Zudem befindet sich ein violetter Querstreifen auf der Brustseite. Das Schuhwerk besteht aus weißen Sportschuhen des Herstel-lers "Puma". Der Mann ist möglicherweise osteuropäischer Herkunft. Wie sein Komplize trägt er eine schwarzes Basecap.

Der Mittäter ist mit etwa 165 cm Körpergröße deutlich kleiner und von eher schmächtiger Statur. Er trug zur Tatzeit eine beigefarbene Jacke mit rot abgesetzten Nähten, eine blaue Jeanshose und dunkle Schuhe.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: