Polizei Düren

POL-DN: Achtjähriger Radfahrer schwer verletzt

Vettweiß (ots) - Bei dem Versuch die Gereonstraße mit seinem Fahrrad zu überqueren, wurde am Mittwoch gegen 13.00 Uhr ein acht Jahre alter Junge aus Vettweiß von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Zusammen mit seinem ebenfalls acht Jahre alten Begleiter befuhr der junge Radler den Weg von der Schule kommend in Richtung Gereonstraße. Ziel der Beiden war es, zu einem nahe gelegenen Verbrauchermarkt zu fahren. Da eine Hecke die Sicht der Jungen auf den Fahrverkehr der Gereonstraße einschränkte, hielt der Begleiter sein Zweirad am Fahrbahnrand an. Nicht ganz so glücklich agierte der später verletzte Junge. Er fuhr nach Angaben seines Begleiters sowie einer Zeugin ohne anzuhalten auf die Gereonstraße auf. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 71-jähriger Mann aus Vettweiß mit seinem Pkw von der Zülpicher Straße aus kommend in Richtung Kreisstraße 28. Trotz sofortiger Vollbremsung konnte er sein Fahrzeug nicht mehr vor dem plötzlich seitlich hinter der Hecke auftauchenden Radfahrer zum Stillstand bringen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem jungen Radfahrer, der anschließend noch am Unfallort notärztlich betreut und danach mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden musste.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: