Polizei Düren

POL-DN: (Nideggen) Liegengebliebener Lkw sorgte für Verkehrsbehinderung

      Düren (ots) - 000526 -1- (Nideggen) Liegengebliebener Lkw
sorgte für Verkehrsbehinderung

    Nideggen - Donnerstagmorgen, kam es auf der Landesstraße -L 246- im Stadtteil Brück durch einem im Baustellenbereich festgefahrenen Sattelzug zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Während der Bergungsarbeiten kamen auch die Bauarbeiten zum Erliegen.

    Gegen 10.00 Uhr, befuhr ein 36-Jähriger aus Kasel (PLZ 15938) mit einem Sattelzug die -L 246- von Schmidt nach Brück. Wegen der Baustelle in Höhe Stadtteil Brück ist die Durchfahrt auf der -L 246- für Kraftfahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen gesperrt. Obwohl eine Umleitungsstrecke ausgeschildert war, fuhr der mit 25 Tonnen Fertigbetonplatten beladene Lkw in den für ihn gesperrten Streckenabschnitt. In Höhe der Baustelle gerieten die hinteren linken Räder des Zuges im Verlauf einer scharfen Linkskurve auf die abgebaggerte Fläche und rutschten ab. Dabei setzten die Stoßdämpfer des Zuges auf. Der Sattelzug konnte sich nicht mehr mit eigener Kraft befreien. Mit Hilfe eines Kranwagen und einem speziellen Abschleppwagen wurde der Lkw geborgen. Während der Bergungsarbeiten wurde die -L 246- im Bereich der Ortsdurchfahrt Brück gesperrt. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet. Gegen 15.00 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: