Polizei Düren

POL-DN: Bei versuchtem Fahrraddiebstahl beobachtet

Düren (ots) - Ihr Versuch, Fahrräder im Bereich des Dürener Hauptbahnhofes zu entwenden, schlug fehl. Allerdings wurden die beiden Täter bei ihrem Vorhaben beobachtet, so dass die Polizei nun ihre Ermittlungen gegen zwei Männer aus Düren eingeleitet hat, die unmittelbar nach der Tat im Rahmen der Fahndung angetroffen wurden.

Ein 52 Jahre alter Mann aus Düren bemerkte am Freitagabend gegen 23.00 Uhr zwei männliche Personen, die mit Gewalt versuchten zwei Fahrräder aus den Fahrradständern an der Lagerstraße zu reißen. Als ihnen dies trotz großer Kraftaufwendung nicht gelang, gingen sie durch die Unterführung und gerieten aus dem Blickfeld des Zeugen. Dieser hatte zwischenzeitlich die Polizei alarmiert. Aufgrund der Beschreibung der beiden Personen konnten die Beamten einen 23-Jährigen sowie einen 24 Jahre alten Mann im Bahnhofsbereich antreffen.

Gegen die beiden Dürener wird nun wegen des Verdachts des versuchten Fahrraddiebstahls strafrechtlich ermittelt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: