Polizei Düren

POL-DN: Vollbesetzter Bus zu schnell unterwegs

Jülich (ots) - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der L 253 in Höhe der Ortslage Broich wurden am frühen Mittwochmorgen insgesamt 26 Geschwindigkeitsverstöße durch die Polizei aktenkundig gemacht. Darunter auch der Fahrer eines Busses, der die zulässige Geschwindigkeit ebenfalls deutlich überschritt.

In 13 Fällen wurden die Verkehrsteilnehmer an Ort und Stelle verwarnt. Darunter auch zwei Kleinbusse, die im Schülerverkehr eingesetzt waren. Bei den übrigen Verstößen wurde die Geschwindigkeit jedoch in einem solchem Maße überschritten, dass Anzeigen fällig wurden. Dies traf auch auf einen Busfahrer zu, der mit seinem Fahrzeug vollbesetzt und mit stehenden Fahrgästen in die Geschwindigkeitskontrolle geriet.

In zwei der dokumentierten Fällen dürfte diese Anzeige aufgrund der gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitung auch noch ein Fahrverbot nach sich ziehen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: