Polizei Düren

POL-DN: Aufmerksame Zeugen stellen Wohnungseinbrecher

Düren (ots) - Dank der Aufmerksamkeit einer Anwohnerin und dem schnellen Handeln der hinzu gerufenen Unterstützung eines 51 Jahre alten Mannes aus Düren, konnten am Montagnachmittag zwei männliche Personen nach einem Einbruch in ein Wohnhaus gestellt werden.

Die 58-jährige Nachbarin des betroffenen Einfamilieneckhauses in der Ortslage Echtz hatte gegen 13.00 Uhr ihr unbekannte Personen auf dem benachbarten Grundstück bemerkt. Ein von ihr angerufener Bekannter, der ebenfalls aus Echtz stammt, konnte dann die beiden Personen beobachten, wie sie sich vom Tatobjekt über den Garten hin zur Straße entfernen wollten. Dort konnte er die Personen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen festhalten.

Im Rahmen der dann folgenden Überprüfung wurde festgestellt, dass tatsächlich in das Haus eingebrochen worden war. Es wurde sowohl Einbruchswerkzeug als auch Diebesgut in Form von Schmuck bei den nunmehr vorläufig Festgenommenen aufgefunden.

Die beiden Personen, deren Personalien zu Beginn nicht feststanden, wurden zur Polizeiwache Düren verbracht. Der Kriminaldauerdienst hat die weiteren Ermittlungen zu deren Identität, Herkunft sowie eventuell weitere durch sie verübte Straftaten eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: