Polizei Düren

POL-DN: Spritztour mit abgewracktem Altfahrzeug

Düren (ots) - Wegen Diebstahl eines Pkw ermittelt die Polizei derzeit gegen drei Männer im Alter von 19 bis 23 Jahren aus Düren und Aachen. Sie waren in der Nacht zum Dienstag von einer Streifenwagenbesatzung überprüft und zur Anzeige gebracht worden.

Wie bis jetzt ermittelt werden konnte, hatten sich die drei Beschuldigten zum Gelände eines Autohändlers in der Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf begeben. Dort hatten sie einen abgestellten Altwagen aufgebrochen und kurzgeschlossen, um damit angeblich eine Spritztour zu machen. Nach kurzer Fahrtstrecke ging dann der Motor aber aus und das Auto blieb mitten auf der Straße stehen. Beim Versuch, das Fahrzeug wieder anzuschieben, kam es zu einer Kollision mit einem Absperrpfosten.

Bei dem 20-jährigen Aachener, der im Verdacht steht, am Lenkrad des Fahrzeuges gesessen zu haben, verlief ein Drogenschnelltest positiv. Daher musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Außerdem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: