Polizei Düren

POL-DN: Feuer im Mehrfamilienhaus

Düren (ots) - Sechs Personen und ein Hund mussten am Dienstagabend von der Feuerwehr aus einem mehrstöckigen Haus evakuiert werden. Sie klagten über leichte Atembeschwerden und wollten sich eventuell selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Die Rettungsdienste wurden kurz nach 20.00 Uhr zu einem Kellerbrand in der Merzenicher Straße gerufen. Den eingesetzten Feuerwehrleuten gelang es sehr schnell, bis zum Brandherd vorzudringen und die Flammen zu löschen. Anschließend musste das Gebäude von ihnen entlüftet werden.

Nach den ersten Feststellungen an der Brandstelle hatte in einem Kellerverschlag eine Matratze aus noch unbekannten Gründen Feuer gefangen und dafür gesorgt, dass der gesamte Kellerraum und auch das Treppenhaus teilweise verrußt wurden. Dadurch war ein geschätzter Sachschaden von etwa 10.000 Euro entstanden.

Die Polizei hat den Brandort, an dem bereits vor zwei Wochen ein weiteres Feuer ausgebrochen war, beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: