Polizei Düren

POL-DN: Straßenschild umgefahren und geflüchtet

Jülich (ots) - Ein aufmerksamer Bürger meldete der Polizei am Montagmittag ein umgefahrenes Verkehrszeichen an der Einmündung der Straße "An der Leimkaul" zur Brunnenstraße.

Aufgrund der Spuren an der Unfallstelle muss ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer gegen 13.40 Uhr die Straße " An der Leimkaul" in Fahrtrichtung Brunnenstraße befahren haben und anschließend nach links abgebogen sein. Dabei hatte er das auf der Verkehrsinsel stehende Schild überfahren und seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Am Unfallort fanden die zur Unfallaufnahme eingesetzten Beamten ein Stück eines Scheinwerfergrills. Da dieser vermutlich vom Fluchtfahrzeug stammt, sucht die Polizei nun nach dem Fahrer oder der Fahrerin eines Pkw Toyota.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-242 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: