Polizei Düren

POL-DN: Einsatzlage an Karneval für die Dürener Polizei ohne besondere Vorkommnisse

Kreis Düren (ots) - Am Karnevalswochenende protokollierte die Leitstelle der Polizei insgesamt 531 Einsätze, die rechts und links der Rur zu bewältigen waren. Dies entspricht ziemlich genau dem Einsatzaufkommen des Vorjahres.

In der Zeit zwischen dem Beginn des Straßenkarnevals am vergangenen Donnerstag und dem heutigen Dienstagmorgen führten die Beamtinnen und Beamten der Polizeiwachen eine größere Anzahl von Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden insgesamt 854 Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer angehalten und auf ihre Fahrtauglichkeit überprüft. Insgesamt 168 Atemalkoholtests sowie elf Drogenvortests waren dabei erforderlich. In lediglich drei Fällen mussten Fahrzeugführern Blutproben entnommen werden, weil der Verdacht besteht, dass sie alkoholisiert am Steuer gesessen haben. Außerdem wurden Blutprobenentnahmen bei drei weiteren Autofahrern angeordnet, weil sie offenbar unter Drogeneinfluss standen.

Die Polizei geht davon aus, dass die umfangreichen Kontrollmaßnahmen auch für die unauffällige Verkehrsunfallsituation am vergangenen Wochenende mit verantwortlich sind. Es kam lediglich zu zwei Verkehrsunfällen mit leichten Personenschäden, die sich am Freitagnachmittag in Langerwehe und in der Nacht zum Samstag in Düren ereigneten.

An den "tollen Tagen" waren die Streifenwagenbesatzungen außerdem zu insgesamt 35 Körperverletzungsdelikten oder Schlägereien entsandt worden, bei denen vornehmlich der übermäßige Alkoholkonsum zu den Streitereien Anlass gegeben hatte. Außerdem mussten sich die Polizisten um 25 hilflose Personen kümmern oder weitere 31 Hilfeersuchen und 23 Ruhestörungen bearbeiten.

Insgesamt ist die Polizei mit dem verhältnismäßig ruhigen Einsatzgeschehen an den Karnevalstagen sehr zufrieden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: