Polizei Düren

POL-DN: In den Gegenverkehr geraten

Niederzier (ots) - Beim Zusammenstoß mit einem entgegen kommenden Kleintransporter auf der Bundesstraße 56 bei Selhausen wurde am Dienstagnachmittag ein Autofahrer verletzt.

Um 15.30 Uhr befuhr der 21 Jahre alte Pkw-Fahrer aus Vettweiß die B 56 von Selhausen kommend in Fahrtrichtung Krauthausen. Wie die ihm unmittelbar nachfolgenden Verkehrsteilnehmer beobachten mussten, geriet der junge Fahrer aus derzeit nicht bekannten Gründen auf der gut ausgebauten Straße immer weiter nach links, bis er schließlich mit dem entgegen kommenden Transporter eines 59-Jährigen aus Düren zusammenstieß. Anschließend kam der Vettweißer nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sein Wagen schwer beschädigt im Grünstreifen liegen blieb. Er selbst hatte noch Glück im Unglück. Nachdem ein RTW ihn zur Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert hatte, konnte er dieses später nach einer ambulanten Behandlung leicht verletzt verlassen. Eine Erklärung für das Zustandekommen des Unfalls gab er bislang nicht ab.

Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge, der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt, mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: