Polizei Düren

POL-DN: Unbelehrbarer Alkoholsünder

Jülich (ots) - Gleich zwei Anzeigen innerhalb kurzer Zeit musste die Polizei am Sonntagmorgen gegen einen jungen Mann aus Jülich erstatten, der sich offensichtlich nicht um die Anordnungen der Polizei kümmerte und nach bereits festgestellter Trunkenheitsfahrt erneut auffällig wurde.

Am 22.02.2009, gegen 04.30 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Jülich an der Ausfahrt des Parkdecks Düsseldorfer Straße ein Fahrzeugführer auf, der beim Anblick des Streifenwagens anhielt, anschließend wieder zurücksetzte und das Fahrzeug auf dem Parkdeck abstellte. Bei der Überprüfung des 19-jährigen Fahrzeugführers aus Jülich stellten die Beamten fest, dass dieser erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Der Alkotest vor Ort ergab 1,2 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der Führerschein des Jülichers wurde sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde ihm ausdrücklich untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Dessen ungeachtet suchte er nach der Blutprobenentnahme offensichtlich auf direktem Wege wieder sein Fahrzeug auf und trat damit seinen unterbrochenen Heimweg an, denn er wurde gegen 05.45 Uhr auf der Wendelinusstraße in Stetternich von der gleichen Streifenbesatzung erneut angetroffen.

Nunmehr wurden ihm die Fahrzeugschlüssel abgenommen und eine weitere Strafanzeige gefertigt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: