Polizei Düren

POL-DN: Nachspiel

Niederzier (ots) - Nach dem Ende eines Jugend-Fußballspiels kam es am Samstagnachmittag auf der Sportanlage in Hambach zu Handgreiflichkeiten. Diese haben nun ein strafrechtliches Nachspiel.

Wie ein 16 Jahre alter Geschädigter aus Jülich am Samstagabend bei der Polizei anzeigte, wurde er das Opfer eines unfairen Foulspiels nach Abschluss der Begegnung zwischen der Heimmannschaft und einem jugendlichen Fußballteam aus dem Dürener Stadtgebiet. Wie er schilderte, habe er gegen 17.30 Uhr mit einem gleichaltrigen Mitspieler noch in der Kabine gesessen, als ein Teil der Gastmannschaft das Sportheim verließ. Sein Teamgefährte sei dann provoziert und geschubst worden. Als er einschritt, sei er von mehreren Jugendlichen mit Kopfstößen und Faustschlägen traktiert worden. Unbeteiligte lösten die Auseinandersetzung schließlich auf.

Der Geschädigte musste mit seiner Mutter ein Krankenhaus aufsuchen, wo bei ihm eine Kopfwunde genäht wurde.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: