Polizei Düren

POL-DN: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Jülich (ots) - Zur Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht, welche sich am Freitagabend in Jülich ereignete, bittet die Polizei mögliche Zeugen des Geschehens, sich bei ihr zu melden.

Gegen 21.10 Uhr befuhr ein 18-Jähriger Mann aus Aldenhoven mit seinem PKW die Große Rurstraße in Jülich in Fahrtrichtung Wallramplatz. Für den Fahrzeugführer unvermittelt bog plötzlich in Höhe der Restauration Kings-Pizza ein anderer Fahrzeugführer mit seinem Wagen aus einem Grundstück kommend, auf die Große Rurstraße ein. Unter Missachtung der Vorfahrt des Aldenhoveners, kam es zum Zusammenprall mit dem Pkw des 18-Jährigen. Ohne sich um den Unfall zu kümmern setzte der vermeintliche Verursacher jedoch seine Fahrt in Richtung Neusser Straße fort.

Beim Fahrzeug des Unfallflüchtigen soll es sich um einen weißen Kombi, möglicherweise um einen Ford Escort, handeln.

Zeugen werden gebeten, sich an die Leitstelle Düren unter der Tel-Nr.: 02421-949-2425 oder aber der Polizeiwache Jülich unter 02461-6270 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: