Polizei Düren

POL-DN: Dieb verliert Parfumflaschen

Düren (ots) - Wenig Fortune hatte am Montagnachmittag ein 17-jähriger Ladendieb aus Düren. Beim Verlassen des Kassenbereichs eines Verbrauchermarktes fiel ihm sein Diebesgut aus der Jacke. Mit Hilfe einer 15-jährigen Mittäterin gelang dem Teenager jedoch die Flucht.

Gegen 14.00 Uhr hatte sich das Diebesduo in einem Lebensmittelgeschäft in der Dürener Innenstadt aufgehalten. Aufgefallen war der 17-Jährige zunächst einer älteren Dame, die sich ebenfalls als Kundin in dem Geschäft befunden hatte. Denn vor ihren Augen waren dem Langfinger offenbar zwei Parfumflaschen aus der Jacke gefallen, die er zuvor eingesteckt hatte. Auf frischer Tat ertappt, ergriff der Jugendliche dann die Flucht. Im Schlepptau des jungen Mannes befand sich dabei ein 15-jähriges Mädchen.

Als ein 26-jähriger Auszubildender des Verbrauchermarktes schließlich versuchte, den flüchtenden Tatverdächtigen zu stoppen, begann die Kumpanin des Täters, auf den Zeugen einzuschlagen, bis dieser den 17-Jährigen schließlich ziehen lassen musste. Zurück blieb an der Tatörtlichkeit die Schülerin aus Düren, die gegenüber den Polizeibeamten jeglichen Tatvorwurf abstritt, und weiteres Diebesgut, das der Ladendieb bei seinem Rückzug ebenfalls noch verloren hatte.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: