Polizei Düren

POL-DN: "Weißer Sonntag"

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei ein Strafverfahren gegen zwei Dürener eingeleitet, bei denen anlässlich einer Verkehrskontrolle illegale Rauschmittel sichergestellt werden konnten.

Gegen 00.30 Uhr wurde ein mit mehreren jungen Männern besetzter Pkw im Stadtteil Lendersdorf durch Beamte der Polizeiwache Düren kontrolliert. In Anbetracht einer bevorstehenden Durchsuchung holten zwei der Insassen verbotswidrig mitgeführte Substanzen freiwillig aus der Hosentasche hervor.

Während ein 26-Jähriger ein Tütchen mit Marihuana bei sich hatte, konnten einem 23-Jährigen mehrere Verpackungseinheiten mit Kokain abgenommen werden. Bei ihm führte auch die anschließend angeordnete Durchsuchung seiner Wohnräume zu einer Sicherstellung. Ein ganzer Beutel mit verdächtigen Pillen wurde beschlagnahmt.

Jetzt muss noch untersucht werden, ob es sich bei den vom Beschuldigten als "Fitnesspillen" bezeichneten Tabletten ebenfalls um unerlaubte Stoffe handelt. Dazu dauern die Ermittlungen an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: