Polizei Düren

POL-DN: Marihuana in Kleidung und Wohnung versteckt

Düren (ots) - Den illegalen Handel mit Betäubungsmitteln wirft die Polizei seit Dienstag einem 22 Jahre alten Mann vor. Beamte des Einsatztrupps hatten ihn beim Verkauf von Marihuana in der Nordstadt erwischt.

Die in zivil gekleideten Polizisten hielten sich am Nachmittag im Bereich der Alten Jülicher Straße auf. Gegen 17.20 Uhr konnten sie dort beobachten, wie der tatverdächtige Dürener an zwei Männer kleine Portionen mit illegalen Substanzen verkaufte. Als sie daraufhin den 22-Jährigen ergriffen, fanden sie in seiner Jacke und Hose insgesamt zehn Tütchen, in die Marihuana abgepackt war.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten wurde weiteres Rauschgift aufgefunden. Außerdem stellten die Beamten eine Feinwaage sicher, die offenbar beim Verpacken der Betäubungsmittel benutzt worden war.

Da keine Haftgründe vorlagen, musste der Beschuldigte nach seiner Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: