Polizei Düren

POL-DN: Handy geraubt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Düren (ots) - Zur Herausgabe seines Mobiltelefons wurde am Sonntagnachmittag ein junger Mann durch zwei bislang unbekannte Täter im Bereich der Ortslage Rölsdorf gezwungen.

Gegen 16.45 Uhr war der 16-jährige Geschädigte aus Hürtgenwald im Volkspark unterwegs, als unvermittelt zwei männliche Personen auf ihn zu traten und ihn unter Vorhalt von Butterflymessern zur Herausgabe seines Handys aufforderten.

Die beiden vermutlich jugendlichen Täter waren ca. 180 cm groß, trugen beide schwarze Strickmützen und hatten sich zwecks Maskierung gelbe Tücher tief ins Gesicht gezogen. Einer der beiden Unbekannten war komplett schwarz bekleidet, während der andere Täter neben der schwarzen Oberbekleidung eine blaue Jeanshose trug.

Nach der Tat entfernten sie sich zunächst in Richtung Monschauer Straße und dann weiter in Richtung Bahnstraße, wo jedoch eine eingeleitete Fahndung der Polizei zunächst erfolglos blieb.

Aufmerksame Zeugen, welche vor oder nach der Tat Personen mit der entsprechenden Täterbeschreibung im Bereich des Volksparkes und der angrenzenden Straßen bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Düren unter der Tel-Nr.: 02421-949-0 in Verbindung zu setzen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: