Polizei Düren

POL-DN: Skater bestehlen Jugendlichen

Jülich (ots) - Ein dreizehn Jahre alter Junge wurde am Sonntagabend auf der Promenade in Höhe des Berufskollegs von zwei Personen auf Inline-Skates zu Boden gestoßen und beraubt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Jugendliche beging kurz vor 18.00 Uhr den unbeleuchteten Fußweg aus Richtung Theodor-Körner-Straße kommend in Richtung Bongardstraße, als er das Geräusch von sich nähernden Rollerblades hörte. Plötzlich erhielt er einen heftigen Stoß in den Rücken, so dass er zu Boden stürzte und seine Umhängetasche von der Schulter rutschte. Obwohl der Dreizehnjährige versuchte, den Beutel festzuhalten, gelang es der zweiten Person, ihm diesen zu entreißen. Beide Skater flüchteten danach über den Fußweg in Richtung Realschule.

Die Täter sind etwa 170 cm groß, von dünner Statur und haben dunkle Haare. Eine Person trug eine dunkle Felljacke mit hellem Fellkragen und eine dunkle Hose. Die Zweite war mit einer dunklen Daunenjacke sowie einer schwarze Stoffhose bekleidet. Beide fuhren auf schwarzen Inlinern.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: