Polizei Düren

POL-DN: Leicht verletzte Beifahrerin

Düren (ots) - Eine RTW-Besatzung musste am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung der Kreisstraßen 27 und 29 eine Beifahrerin mit leichten Verletzungen einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zuführen.

Ein 85-jähriger Mann aus Düren, der die K 29 aus Richtung Kreuzau kommend befuhr, musste seinen Pkw gegen 16.40 Uhr auf der Rechtsabbiegespur zur K 27 verkehrsbedingt abbremsen. Der ihm nachfolgende 25 Jahre alte Autofahrer aus Düren erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Auto auf den Wagen des Rentners auf. Die 83-jährige Ehefrau und Beifahrerin des Seniors wurde dabei leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: